porto coworking tipps

Workation in Porto: Remote arbeiten in Portugals coolster Stadt

Eine Workation in Porto ist eine gute Idee für alle, die ihren Arbeitsplatz gerne mal woanders hin verlegen wollen und remote von Portugal aus arbeiten möchten. Porto bietet ideale Voraussetzungen für das „Home Office away from Home“ und ist der perfekte Ort, um den Sommer noch etwas zu verlängern. Hier verrate ich dir die besten Tipps für eine produktive Workation in Porto – und, versprochen, der Spaß kommt dabei auch nicht zu kurz.

Beitrag enthält Affiliate Links*

Die beste Jahreszeit für eine Workation in Porto

Die beste Zeit für eine Workation in Porto ist von Mai bis September – hier sind die Temperaturen warm genug und das Wetter meist sonnig. Im Sommer kann es hier oft sehr heiß werden (bis zu ), im Winter wird es im Januar am kältesten, wobei 5 °C. selten unterschritten werden.

Nicht zu vernachlässigen ist aber der Wind, der vor allem in der kalten Jahreszeit durch durch atlantische Tiefdruckgebiete verursacht wird und durchaus sehr frisch sein kann. Übrigens: Falls du vorhast, während deiner Workation im Meer zu schwimmen, sei dir bewusst, dass das Wasser hier recht kühl ist (z.B. im Vergleich zur Algarve). Es erreicht im Hochsommer gerade mal 18 °C und sinkt im Winter auf 14 °C. – das rührt daher, dass das Wasser aus dem Atlantik gespeist wird.

Unterkunft für deine Workation in Porto: Jetzt Verfügbarkeit checken*

porto workation beste jahreszeit
Im Frühling und Herbst ist Porto ein ideales Ziel für eine Workation

Workation in Porto: Vorteile

Falls du darüber nachdenkst, eine Workation in Porto zu machen, habe ich hier ein paar Entscheidungshilfen für dich. Die Vorteile für das remote arbeiten in Porto liegen klar auf der Hand:

Wärmere Temperaturen

Während es in Deutschland z.B. im November schon empfindlich kalt werden kann, sind die Temperaturen vor allem tagsüber in Porto deutlich wärmer. Ich war Ende November mit T-Shirt am Strand von Porto, während man in Berlin schon Schal und Mütze tragen musste. Allerdings musst du dir bewusst sein, dass hier die Sonne für die warmen Temperaturen sorgt – sobald sie untergeht, kann es doch recht frisch werden. Wärmer als in Deutschland ist es jedoch allemal.

beste jahreszeit porto coworking
Porto im November – Bei schönem Wetter kann man gut noch draußen sitzen

Niedrige Kosten

Die Lebenshaltungskosten in Porto sind im Vergleich zu den Großstädten in benachbarten Spanien deutlich erschwinglicher, das gilt auch für die täglich anfallenden Kosten in Deutschland. Das gilt für die Miete wie auch für den Kaffee im Café und Lebensmittel im Supermarkt. Noch günstiger unterwegs bist du mit der Porto City Card*, mit der du nicht nur gratis die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kannst, sondern auch vergünstigten Eintritt in über 150 Museen und Aktivitäten erhältst.

Meer und Natur

Ja, du bist in Porto zum arbeiten – aber irgendwann ist auch mal Feierabend oder Wochenende. In der Nähe von Porto gibt es jede Menge interessanter Ausflugsziele. Manche davon kannst du innerhalb weniger Busminuten erreichen – wie den Strand von Foz de Douro mit seinen schönen Beachbars, andere eignen sich als Halbtags- oder Wochenendtrip, wie das Fischerdorf Afurada oder das Douro-Tal.

Gute Bedingungen für Freelancer und zum remote arbeiten

In Porto gibt es so gut wie überall schnelles Internet und/oder gratis Wifi. Es gibt viele Cafés, in denen das arbeiten am Laptop erlaubt ist und zudem mehre Coworking Spaces.

workation porto am meer
Das Meer – nur einer der vielen Gründe für eine Workation in Porto

Workation in Porto: Nachteile

Für mich überwiegen bei einer Workation in Porto deutlich die Vorteile, aber ein paar kleine Schattenseiten, wenn man sie denn überhaupt so bezeichnen mag, will ich dennoch nicht unerwähnt lassen.

Gentrifizierung

Während für uns als Deutsche die Miete in Porto vergleichsweise günstig ist, können sich viele Einheimische die Miete in Porto nicht mehr leisten, die in den letzten fünf Jahren um 88 % gestiegen ist. Wie auch in anderen Städten ging der Tourismusboom einher mit der Gentrifizerung. Für dich mag das natürlich keinen Nachteil bedeuten, dennoch solltest du dir darüber bewusst sein – wie du letztendlich damit umgehst, sei dir selbst überlassen.

workation porto tour
Bei einer Tour mit Fiel von den Porto Walkers erfährst du auch einiges über die Gentrifizierung in Porto

Unbeheizte Wohnungen

Der Gedanke, dass es in Porto das ganze Jahr über heiß ist, kann in den Bereich der Mythen verbannt werden. Porto liegt im Norden Portugals, d.h. im Winter kann es hier recht kühl werden, vor allem wenn, wie oben bereits erwähnt, die Sonne weg ist. Viele der Wohnungen haben keine Zentralheizung sondern nur einen Heizlüfter – wenn du den ganzen Tag von Zuhause aus arbeitest, kann das schonmal sehr ungemütlich werden.

Sprachbarriere

In Porto spricht man, logisch, portugiesisch, und wenn du der Sprache nicht mächtig bist, wirst du hin und wieder Verständigungsprobleme haben. In den hippen Cafés, Coworking-Spaces und an touristischen Ecken sprechen natürlich alle englisch, aber gerade wenn du mit älteren Menschen sprichst, kommst du mit englisch manchmal nicht weiter. Ich selbst spreche kein portugiesisch, konnte mich aber durch meine Spanischkenntnisse ganz gut durchschlagen – wenn nicht, dann bleiben einem ja immer noch die Hände und Füße zur Kommunikation. Die fehlenden Sprachkenntnisse sollten dich auf jeden Fall nicht davon abhalten, deine Workation in Porto zu verbringen – vielleicht wäre das ja sogar ein Anlass, portugiesisch zu lernen?

Workation in Porto: Die perfekte Unterkunft

Egal ob du nur für eine Woche oder gleich mehrere Monate nach Porto kommst – die Wahl der passenden Unterkunft ist das A und O für eine erfolgreiche Workation.

Worauf du bei deiner Workation Unterkunft in Porto achten solltest

  • Schnelles und verlässliches Internet
  • Eine Zentralheizung oder zumindest gute Heizlüfter/Klimaanlage
  • Die Lage (bedenke: Porto ist sehr hügelig. Je nachdem wo du wohnst, kann aus einer eigentlich kurzen Strecke schonmal eine kleine Wanderung werden)

Unterkunft für deine Workation in Porto: Jetzt Verfügbarkeit checken*

Workation in Porto: Die besten Viertel

Eine der beliebtesten Gegenden, in der sich viele Ferienwohnungen bzw. Unterkünfte befinden, ist die Umgebung des Torre de los Clérigos und der benachbarte Praça da Liberdade im Zentrum von Porto. Andere beliebte Gegenden sind der Praça Batalha und der Mercado do Bolhão, die beide in der Nähe des Stadtzentrums liegen und gut angebunden sind.

Ich habe bei meiner Workation in Cedofeita gelebt, dem Szeneviertel Portos. Die Gegend war für mich ideal: Etwas außerhalb der touristischen Hotspots, viele Cafés zum Arbeiten und Coworking Spaces, sowie Bars und Restaurants zum Feierabend.

Unterkunft für eine Workation in Porto Cedofeita – jetzt Verfügbarkeit prüfen!*

Cedofeita bestes Viertel in Porto für Workation
Das Szene- und Studentenviertel Cedofeita

WLAN & Wifi: Cafés zum arbeiten in Porto

In vielen Cafés in Porto gibt es schnelles Wifi und es ist auch gar kein Problem, wenn du deinen Laptop aufklappst – im Zweifel aber natürlich am besten fragen, denn manchmal sind Laptops nur an bestimmten Tischen erlaubt oder nur zu bestimmten Zeiten. An diesen Orten konnte ich in Porto gut arbeiten:

Fábrica Coffee Roasters: Top Coworking-Café in Porto

Wer schonmal in Lissabon war und auf Specialty Coffee steht, ist garantiert auf Fábrica Coffee Roasters gestoßen, denn die Kaffeeröster haben dort gleich mehrere Café-Filialen. In Porto gibt es dagegen nur eine, aber die ist umso beliebter bei Freelancern und digitalen Nomaden: Eine minimalistische Einrichtung im Industrial Style, viel Platz, schnelles Wifi und sehr, sehr guter Kaffee.

Fábrica Coffee Roasters, Rua José Falcão 122, Porto

C’alma Coffee Room: Specialty Coffee & WLAN

Der Name ist Programm: Obwohl sich das C’alma Coffee nur unweit der Hauptshoppingstraße Rua Santa Catarina befindet, geht es hier schön ruhig zu. Hier kannst du in einem geschichtsträchtigen Gebäude mit hohen Decken deinen Kaffee trinken, während du an deinem Laptop arbeitest – dazu gibt es schnelles WLAN und genug Steckdosen.

Bei den Kaffeespezialitäten hast du die Auswahl an verschiedenen Zubereitungsarten und Filtermethoden – Kaffeenerds kommen hier also auch voll auf ihre Kosten.

C’alma Coffee Room, R. de Passos Manuel 44, 4000-381 Porto

cafe calma zum arbeiten in porto

Bar dos Artistas im Casa da Música

Das Casa da Música gehört zu den Top Sehenswürdigkeiten in Portos Cedofeita-Viertel und ist vor allem von außen ein echter Hingucker. Das Café im Erdgeschoss ist etwas weniger spektakulär, sondern eher eine Art Kantine – kulinarische Hochgenüsse solltest du dort allerdings nicht erwarten.

Abgesehen davon ist es ein sehr guter Ort, um zu arbeiten – das machen hier auch viele andere, vor allem Studierende.

Casa da Música, Av. da Boavista 604-610, 4149-071 Porto

Mercado Bom Sucesso

Der Mercado Bom Suceso ist eine Gastro-Markthalle, die vor allem zur Lunchzeit und abends sehr, sehr voll wird. Außerhalb dieser Stoßzeiten geht es hier aber recht gediegen zu – ideale Voraussetzungen, um am Laptop zu arbeiten! Das Wifi ist gut, es gibt Flächen mit Tischen, Stühlen oder Bänken, an manchen gibt es sogar Steckdosen. Und wenn du Hunger oder Durst hast, kannst du dir an einem der Stände etwas Leckeres holen, z.B. das berühmte Francesinha Sandwich, das es hier sogar in einer veganen Variante gibt.

Mercado Bom Sucesso, Praça do Bom Sucesso 74-90, 4150-145 Porto

mercado bom sucesso porto cedofeita
Auch im Mercado Bom Sucesso lässt es sich gut am Laptop arbeiten

Workation Porto: Coworking-Spaces

Zum konzentrierten Arbeiten muss es manchmal dann eben doch etwas mehr als ein Café mit W-lan sein – und wenn man keine Lust auf alleine arbeiten in seiner Wohnung hat, findet man Gleichgesinnte im Coworking Space. Die meisten Coworking-Spaces bieten Tagestickets oder günstige Wochentarife an, manche davon organisieren auch After-Work-Get-Togethers. Hier eine Auswahl der Coworking-Spaces in Porto:

Vertical Coworking Porto

78 Coworking-Plätze auf 1500 Quadratmetern, dazu alle Annehmlichkeiten, die man zum entspannten remote arbeiten benötigt, wie Lounge, Küche, Telefonkabinen und Besprechungsräume – Vertikal ist einer der neuesten Coworking-Hotspots in Porto und mit 15 € für das Tagesticket vergleichsweise preiswert.

Eine Kuriosität gibt’s zudem: Es gibt eine Parketage mit Stellplätzen für Motorräder und Fahrräder sowie einer Ladestation für Elektroautos – und genau hier, auf dem Mitteldeck, kannst du auch an Schreibtischen deiner Arbeit nachgehen, deinen fahrbaren Untersatz im Blick. Ich habe mich dann doch für einen Platz im regulären Space entschieden, nicht zuletzt wegen der Küchenparty zum Feierabend.

Vertical Coworking, Rua Guedes de Azevedo 131, 1º andar 4000-272 Porto

Coworking-Space Porto i/o

Porto i/o gibt es gleich an vier Standorten in Porto: im Zentrum, in der Rua de Santa Catarina, unten am Fluß (mit fantastischer Aussicht!) und im hübschen Strandort Matosinhos.

Bei Porto i/o legt man Wert auf Community, deshalb gibt es öfter Events wie z.B. Sprachaustausch, Freelancer- oder Digitale-Nomaden-Meetups und sogar gemeinsames Surfen (in Matosinhos).

Hier findest du Informationen über die verschiedenen Mitgliedschaften und Tagestickets.

Selina Coworking Porto

Selina Coworking-Spaces gibt es gefühlt auf der halben Welt, und zwei eben auch in Porto – einen sondern davon sogar im legendären „Casa Neo Árabe“ in der Rua José Falcão.

Bei Selina in Porto kannst du auf einer ganzen Etage arbeiten, flexibel am Hot Desk oder mit einer fixen Monats- oder längeren Mitgliedschaft. Im Vergleich zu anderen Coworking-Spaces ist das Selina ein wenig teurer, dafür ist man gleich Teil der internationalen Selina-Coworking-Community mit verschiedenen Workshops und Events wie Pilates, Yoga oder DJ-Sets.

Selina Cowork, zwei Locations in Porto

coworking space selina in porto

Temporada Cowork-Café

Temporada hat ein sehr cooles Coworking-Konzept: Entweder du buchst dir eine monatliche Mitgliedschaft für den Coworking-Space oder du arbeitest im flexiblen Cafeteria-Bereich, wo du pro Stunde einen Mindestverzehr von 2 € umsetzen musst und dafür am Laptop arbeiten kannst.

Temporada, Rua da Torrinha, 151, Porto

Typographia Cowork

Ein sehr gechillter Coworking Space auf 130 Quadratmetern in einem typischen Altbau in Portos historischem Zentrum. Aber wie man hier konzentriert arbeiten soll, ist mir ein Rätsel denn von der Lounge aus hast du einen unverbauten Blick auf die Kathedrale von Porto…einfach nur traumhaft.

Tagestickets gibt es hier (bisher) keine, ab fünf Tagen bist du dabei.

Typographia Cowork, Campo dos Mártires da Pátria 144 A, Porto

Workation in Porto: Tipps zum Feierabend

In Porto gibt es so viele Aktivitäten für den Feierabend oder das Wochenende, wie zum Beispiel:

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält so genannte Affiliate Links. Was bedeutet das? Ganz einfach: ich bekomme eine Provision, wenn du über diesen Link eine Unterkunft buchst. Am Preis für dich sollte sich nichts ändern.