beste tortilla in madrid

Die beste Tortilla in Madrid

Die besten Orte in Madrid, um eine echte „Tortilla de patatas“, auch bekannt als „Tortilla española“ zu essen – von bodenständig bis High End.

Tortilla in Madrid: Fest oder flüssig, das ist hier die Frage

Gerade mal vier Zutaten braucht es, um eine “tortilla de patatas” herzustellen: Kartoffeln, Eier, Salz und Öl und fertig ist die spanische Kartoffel Tortilla. Ganz so einfach ist es natürlich nicht, denn was eine gute Tortilla ausmacht, darüber streitet man sich nicht nur auf der iberischen Halbinsel: Es gibt Befürworter der kompakten und festen Tortilla und wiederum andere, denen das darin enthaltene Ei nicht flüssig genug sein kann. Eine weitere Grundsatzfrage dreht sich um die Zwiebel: Soll sie in einer Tortilla enthalten sein? Und überhaupt: Wie serviert man die Tortilla: Warm, kalt, in kleine Dreiecke geschnitten oder doch gewürfelt?

tortilla madrid

Madrid: Paradies für Liebhaber des spanischen Kartoffelomelettes

Ihren Ursprung hat die Tortilla in Galizien, doch in wohl kaum einem andern Ort wie in der spanischen Hauptstadt Madrid kannst du zwischen unzähligen Tortilla-Variationen wählen, ganz nach persönlichem Geschmack (sowie dem Urteil einer unabhängigen Jury, die jedes Jahr die beste Tortilla Madrid krönt).

Seitdem ich vor fast genau 20 Jahren meine allererste Tortilla in Madrid gegessen habe, hat mich dieser populäre spanische Snack begeistert. Der ersten Tortilla – als kleine. Tapa gratis zum frisch gezapften Mahou-Bier gereicht – sollten viele weitere folgen. Herausgekommen ist meine persönliche Top-Liste für die beste Tortilla in Madrid.

In diesen Restaurants bekommst du die beste Tortilla in Madrid:

1. Restaurante La Tortilla – Ciudad Lineal

Zugegeben, das “Casa de Tortilla” ist nicht gerade günstig gelegen. Gerade, wenn du dich sonst eher im Zentrum Madrids aufhältst, wird es für dich nicht viele Gründe geben, nach Ciudad Lineal zu fahren – bis jetzt!

2022 hat sich Manuel González Cordero mit seinem cremigen Kartoffelomelette den Titel „Die beste Tortilla von Madrid“ (bzw. der Region Madrid) erkocht. Und tatsächlich – ich habe selten, wenn noch nie, eine so gute Tortilla gegessen. Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

Bereits mit dem ersten Bissen war ich im Tortilla-Himmel angekommen. Von der tiefgelben Farbe über die Konsistenz der grob gewürfelten Kartoffeln und des halbfest-halbflüssigen Eis bis hin zur Süße der karamellisierten Zwiebeln: Einfach nur Wow.

Der Preis für ein kleines Stück Tortilla, einen „pincho“, liegt bei gerade mal 2,50 € und wenn du dich genauso sehr in diese kulinarische Köstlichkeit verliebst wie ich das getan habe, kannst du eine ganze Tortilla für 11,50 € gleich mit nach Hause nehmen.

Restaurante La Tortilla, C. Condesa de Venadito, 26, 28027 Madrid (mit der Metro bis Ventas, dann mit dem Bus 21 Richtung el Salvador, aussteigen bei Arturo Soria – Josefa Valcárcel)

restaurante la tortilla madrid
tortilla restaurant madrid ciudad lineal

2. Casa Dani

Für mich war die Tortilla im Casa Dani eine Zufallsentdeckung, weil ich eigentlich in der Mission unterwegs war, die besten Markthallen Madrids zu erkunden. Also bin ich im Salamanca-Viertel, in dem ich in während eines Haussittings gewohnt habe, herumspaziert. Als ich schließlich beim Mercado de La Paz ankam, habe ich erst einmal die Bar angesteuert: Durst! Kurz vor Mittag hatte sich dort schon eine beträchtliche Menge an Menschen angesammelt – und fast jeder hatte zu seinem Getränk auch einen “Pincho de Tortilla”, eine kleine Portion spanisches Kartoffelomelette. Klar, welche ich mir das nicht entgehen lassen konnte.

Erst später habe ich gelesen, dass die Tortilla im Casa de Dani regelmäßig zur besten Tortilla in Madrid gekürt wird, und das natürlich völlig zu recht. Die Tortilla ist sehr saftig, du kannst sie mit oder ohne Zwiebeln bestellen (du solltest unbedingt ersteres tun!) und, wenn du an den zweiten Dani-Stand in der Halle gehst, sogar bei der Zubereitung zugucken. Das Trio voll macht das Restaurant-Bar mit dem gleichen Namen am Haupteingang des Mercado de la Paz, wo du dich an Tortilla und anderen Klassikern der spanischen Küche satt essen kannst.

Casa Dani, 3 Locations. Mein Tipp: Die Bar im Mercado de la Paz, Cl. de Ayala, 28B, 28001 Madrid

beste tortilla in madrid von casa dani
casa dani in madrid mercado de la paz
ganze tortilla von casa dani madrid

3. Juana La Loca

In Juana La Loca hätte ich mich erst fast nicht herein getraut, weil sich das, was ich als typische Madrider Bar vermutet hätte, als eher fancy Restaurant herausgestellt hat – mit Stoffservietten und Tischdecken. Ich war aber gar nicht auf ein großes Lunch eingestellt, sondern wollte nur die Tortilla probieren, von der ich viel Gutes gehört hatte.

Hinter einem Globo-Fahrer (das spanische Äquivalent zu Lieferando) habe ich mich dann doch hinein geschlängelt, um zu meiner Erleichterung zu sehen, dass es sehr wohl eine Theke gibt, an der man etwas trinken und eine kleine Tapa essen kann. Eine gute Entscheidung: Der Tortilla-Happen kommt auf einer Scheibe Baguette, und zusammen ergibt das ein hoch aufgetürmtes und extrem leckeres Gesamtkunstwerk. Die Kartoffeln sind heir in ganz besonders dünne Scheiben geschnitten, fast schon chipsähnlich, aber eben wunderbar weich – und die Zwiebeln in der Tortilla sind karamellisiert. Die anderen Tapas sahen übrigens auch fantastisch aus, zudem liegt Juana La Loca sehr günstig im Viertel La Latina, wo es an Ausgehmöglichkeiten nicht mangelt.

Juana La Loca, Pl. de Prta de Moros, 4, 28005 Madrid, Metro: La Latina

tortilla madrid juana la loca in la latina
pincho de tortilla juana la loca madrid

4. La Ardosa

La Ardosa ist eine wahre Augenweide – und das schon seit über 130 Jahren, denn das Restaurant gehört zu den “Restaurantes y tabernas centenarios de Madrid” – über 100-jährige Lokale, die einen besonderen Schutz durch die Stadt genießen und touristisch gefördert werden.

Dementsprechend – und natürlich auch wegen seiner Lage im Zentrum Madrids – findest du hier weniger die Einheimischen, sondern Madrid Besucher und Besucherinnen wie mich. Angezogen vom pittoresken Interieur der Weinbar mit ihren hohen Decken, gekachelten Wänden und großen Spiegeln – geblieben wegen der sehr guten Tapas und kleinen Speisen.

Die Tortilla von La Ardosa ist eine gute Anfänger-Tortilla, denn das Ei ist hier nicht mehr flüssig, sondern fest, ohne zu zementiert zu sein. Schmeckt perfekt zu einem Wermut vom Fass. Übrigens: Hier gibt es auch eine der besten Salmorejos in Madrid: Die kalte, andalusische Suppe, die noch gehaltvoller ist als die verwandte Gazpacho.

Bodega de la Ardosa, C. de Colón, 13, 28004 Madrid, Metro: Tribunal oder Chuca

tortilla madrid la ardosa
bodega la ardosa madrid

5. Pez Tortilla

Pez Tortilla mit seinen drei Filialen in Madrid ist eine der beliebtesten Anlaufstellen in Madrid, wenn es um Tortilla geht. Ehrlicherweise muss ich nach diversen Besuchen zugeben, dass man bei Pez Tortilla entweder Glück oder Pech hat – die Tortilla hat nicht die gleich bleibende Qualität und kann meiner Meinung nach nicht immer mit den vorher genannten Optionen mithalten.

Wenn es ein guter Tag ist, dann ist das Pez Tortilla ein idealer Ort für einen kleinen Snack zwischendurch – den pincho de tortilla gibt es hier wahlweise nicht nur mit Bier, sondern auch in Kombination mit einem Kaffee, was ich ziemlich großartig finde.

Pez Tortilla, 3 Locations, meine liebste ist direkt im Partyviertel Malasaña in der C. del Pez, 36, 28004 Madrid, Metro: Noviciado.

Weitere Filialen: C. de la Cava Baja, 42 & C. de Espoz y Mina, 13

pez tortilla madrid
tortilla madrid menü pez tortilla

Bocadillo de Tortilla: Das beste Tortilla Sandwich in Madrid

Tortilla wird in Madrid nicht nur als “pincho” oder “ración” gegessen, sondern auch als “bocadillo” – also im Sandwich bzw. im Baguettebrötchen. Ein sehr anständiges “Bocadillo de Tortilla” bekommst du in den Filialen des “Museo de Jamón”, das tatsächlich kein Museum ist, sondern eine beliebte Bar, an denen die Schinken von der Decke hängen und die echten Kultstatus in Madrid hat.

Museo de Jamón, mehrere Filialen in Madrid, meine liebste: C. Mayor, 7, 28012 Madrid (Metro: Sol)

Das beste Tortilla-Sandwich habe ich aber woanders gegessen – in einer unprätentiösen Bar in einem recht unspektakulären Viertel, in dem ich zufällig über einen Wohnungstausch mit HomeExchange gelandet bin: In der Café-Bar Restaurant La Via unweit der Metro-Station Opañel. Nichts, für das du extra hinfahren müsstest, aber wenn du sowieso in der Gegend bist: unbedingt vorbeischauen auf ein cerveza und ein bocadillo.

Café-Bar Restaurant La Via, C. de la Via, 1, 28019 Madrid (Metro: Opañel)

tortilla sandwich madrid von la via in opanel

Weitere beliebte Orte für Tortilla in Madrid

  • Bar Carrallo, C. de Serrano, 45, 28001 Madrid – moderne Weinbar & Restaurant im schicken Salamanca-Viertel
  • Taberna Pedraza, C. de Recoletos, 4, 28001 Madrid – traditionelle spanische Küche, modern interpretiert – Tortilla nach galizischer Betanza-Art
  • Sylkar, C. de Espronceda, 17, 28003 Madrid – gehobenes Ambiente & eine vielfach ausgezeichnete Tortilla nach galizischer Art
  • Embajada de Embajadores, C. de Embajadores, 66, 28012 Madrid – Gemütliche und unkomplizierte Nachbarschaftsbar direkt neben dem Mercado de San Fernando, Tortilla nur zum “desayuno” (Frühstück)

Kulinarische Tipps aus Madrid

Noch mehr Hunger? Hier bekommst du noch mehr Gastro-Tipps für Madrid:

Beten & backen: Diese Nonnenkekse in Madrid musst du probieren