Kneipp Becken Bad Steben Frankenwald
Das schönste Kneipp Becken in Bad Steben

Wasser, Wandern, Wald & Wellness: Bad Steben im Frankenwald

Das Element Wasser spielt in Bad Steben im Frankenwald eine wichtige Rolle. Von Heilquellen über Thermalbad bis hin zum Kneipp-Wandern: Die besten Wasser-Wellness-Tipps für Bad Steben.

Kurort Bad Steben

Bad Steben ist ein Kurort mit ein langer Geschichte. Schon Mitte des 15 Jahrhunderts wurde ein Mineralquelle schriftlich erwähnt, Ende des 17. Jahrhunderts wurde eine Meldung über die medizinische Wirkung des Sauerbrunnens in Bad Steben veröffentlicht.

Heute ist die Nr.-1-Attraktion im bayerischen Staatsbad Bad Steben immer noch der Kurpark mit seiner historischen Säulenwandelhalle sowie der daran angeschlossenen Therme.

Wasser ist das Zentralthema in Bad Steben, und du kannst ihm auf unterschiedliche Weise begegnen – jede davon hat ihre eigenen Vorzüge und allen ist gemein, dass du damit deiner körperlichen und seelischen Gesundheit etwas Gutes tust.

Pavillon im Kurpark Bad Steben
Pavillon im Kurpark Bad Steben

Therme Bad Steben

Auf 8.5000 Quadratmetern kannst du in der Therme Bad Steben mal so richtig abschalten. Es gibt unterschiedliche Wasserwelten, Saunalandschaften sowei den “Wellness-Dome” – eine Schieferhöhle auf zwei Etagen mit einer Sole-Grotte und -Lagune, einem Soleschwebebecken sowie Kneipp-Tretbecken; zusätzlich sind hier auch medizinische Anwendungen buchbar.

Besonders lohnenswert in der Therme ist die Saunalandschaft mit den finnischen Blockhäusern, dem Onsen-Becken und den Skypool. Besonders schön: Für die Architektur der Schwitzhäuschen wurde auch heimischer Schiefer verwendet – Schiefer begegnet man im Frankenwald und angrenzenden Thüringer Wald immer wieder.

Kurpark und Therme Bad Steben
Kurpark und Therme Bad Steben

Heilquellen in Bad Steben

Gleich drei Heilquellen gibt es in Bad Steben:

Tempel-Quelle mit Radon

Die wohl bekannteste und wertvollste der Bad Stebener Heilquellen ist die Radon-haltige Tempel-Quelle. Radon?Das klingt erstmal ein wenig gefährlich, ist aber in der Tat sehr gesund, wenn es richtig angewendet wird. Das Edelgas Radon wird oft in der Bäderheilkunde verwendet, denn es kann die Selbstheilkräfte stimulieren, das Immunsystem stärken und Botenstoffe aktivieren, die Entzündungen heilen und Schmerzen lindern.

Wiesen-Quelle

Die Wiesen-Quelle ist gut für den Kreislauf sowie den Muskel- und Nervenstoffwechsel. Sie enthält Magnesium, Kalium und Calcium, sowie weitere Mineralstoffe.

Max-Marien-Quelle

Wenn du Probleme mit deinen Harnwegen ist, kann die Max-Marien-Quelle gut für dich sein – sie ist reich an Calcium und mobilisiert die Nierenfunktion.

Wie kommst du nun in den Genuss dieses kostbaren Wassers? Dazu hast du in Bad Steben mehrere Möglichkeiten. Zum einen in der Therme, wo es verschiedene Anwendungen und Kuren gibt, nähere Informationen dazu findest du hier.

Zum anderen kannst du aus den Heilquellen trinken – und das sogar ganz umsonst! Im Kurpark Bad Steben findest du einen Brunnen mit allen drei Quellen, bei dem du dir deine Wasserflasche für deine Wanderung mit dem köstlichen Quell füllen kannst.

Heilquellen Brunnen Bad Steben Kurpark
Eine (hoffentlich) nie versiegende Heilquelle im Kurpark Bad Steben

Ebenfalls Heilwasser – plus Informationen – bekommst du in der Wandelhalle des Kurparks, bei dem die verschiedenen Quellen und ihre Wirkung genau erklärt werden und wo du das Heilwasser direkt aus dem Wasserhahn in einen Becher abfüllen kannst. Es lohnt sich, die unterschiedlichen Heilquellen erst einmal vorsichtig zu probieren, denn der Geschmack ist erst einmal etwas ungewohnt.

Die Heilwasser-Bar in der Wandelhalle des Kurpark Bad Steben
Die Heilwasser-Bar in der Wandelhalle des Kurpark Bad Steben

Kneippen in Bad Steben

Eines der bekanntesten Naturheilverfahren, in denen das Wasser eine wichtige Rolle spielt, ist das Kneippen. Die kalten Aufgüsse des bayerischen Pfarrers Sebastian Kneipp sind seit Mitte des 19. Jahrhunderts beliebt, um eine Vielzahl von Leiden zu mildern.

In Bad Steben gibt es drei Kneipp-Becken, in denen du Wassertreten kannst bzw. deine Unterarme in das kühle und wohltuende Nass tauchen kannst:

Kneipp Becken in der Fußgängerzone Bad Steben

Zu meinem Besuch im Mai 2022 wurde das Kneipp Becken in der Friedrichstraße gerade renoviert, deshalb kann ich dir dazu keinen Erfahrungsbericht liefern. Von der Idee her finde ich ein Kneippbecken mitten in der Stadt allerdings eine großartige Idee – gerade an heißen Sommertagen gibt es nichts Erfrischerendes, als ein wenig Wasserzutreten. Die Kneippanlage beinhaltet ein Tretbecken und zwei Kneipp Becken für die Arme und ist (normalerweise) von April bis Oktober frei zugänglich.

Arm-Kneippbecken im Seifengrund

Der Gesundheitswanderweg Bad Steben ist ein 10 Kilometer langer Rundwanderweg, der im Kurpark Bad Steben beginnt und endet. An einer der 11 Stationen befindet sich ein Arm-Kneipp-Becken (Standort: Zwischen Berliner Straße und Hirschberglein).

Recht hat er, der Herr Kneipp
Arm Kneipp Becken in Bad Steben
Arm Kneipp Becken in Bad Steben

Kneippbecken am Wanderweg von der Mordlau

Ein Kneipp-Becken wie es im Buche steht: Mitten der Natur, unter einem Schatten spendenden Baum. Am Wanderweg von der Mordlau in Richtung Krötenmühle, dort wo eins Ski gefahren und gesprungen wurde, findeset du diesen idyllischen Ort. Hier kannst du Deine Beine im Tretbecken erfrischen, während du gleichzeitig die Schönheit des Naturparks Frankenwald bewunderst.

Kneipp Becken Wassertreten Bad Steben
Der klassische Storchengang

Kneippwanderung in Bad Steben

Obwohl “kneippen” von den meisten mit dem Wassertreten verbunden wird, ist dies nur eine Säule der Kneipp’schen Lehre. Neben Wasser gehören dazu noch Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance. Wäre es nicht toll, all diese fünf Säulen vereinen zu können? Ich habe gute Nachrichten für dich: Die Kneipp-Philosphie kannst du in Bad Steben ganzheitlich erleben – im Rahmen einer Kneippwanderung.

Die Kneippwanderung war eines meiner schönsten – und entspannendsten – Erlebnisse im Frankenwald. Wald, Wellness, Wandern, Wasser – was will man mehr? Auf einer Rundtour wanderst du mit der TCM-Praktikerin Stephanie Klier zu den Kneipp-Anlagen in Bad Steben und erfährst dazu noch viel über Achtsamkeit, die heilende Wirkung von Pflanzen.

Wenn du willst, hört es dabei aber nicht auf, denn Stephanie ist ein Lexikon, was Naturheilverfahren, Ernährung und Entspannung angeht. Ein wenig Spiritualität ist auch dabei, denn neben ihren Kenntnissen in der Traditionellen Chinesischen Medizin bietet sie auch Kurse wie zum Beispiel Seelenmeditation an. Das alles gepaart meiner sehr bodenständigen, herzlichen Art führte dazu, dass ich mich nach meiner gut zweistündigen Wanderung erholter gefühlt habe als nach manch anderem Urlaub. Und es macht natürlich auch Lust auf mehr: Neben der Kneipp-Wanderung bietet Stephanie u.a. auch eine Qi-Gong-Wanderung an.

Die Kneipp-Wanderung sowie die Qi-Gong-Wanderung wird zu verschiedenen Terminen angeboten, du kannst sie über die Tourist-Information Bad Steben buchen, die sich direkt im Kurpark befindet. Mehr über das Angebot von Stephanie Klier findest du hier.

Transparenz: Bad Steben im Frankenwald habe ich im Rahmen einer Pressereise mit Frankenwald Tourismus erkundet. Vielen Dank für die Einladung!