rezept tennessee banana pudding

Tennessee Banana Pudding mit Baiser

Ein süßes Dessert aus dem Süden der USA, das glatt als Kuchen durchgeht

Dieses Rezept für Banana Pudding aus dem Süden der USA ist ein echtes Comfort Food: süß, bananig, cremig und mit einer himmlischen, großzügigen Schicht Baiser bedeckt. Wie auch die amerikanischen Cinnamon Rolls ist der Banana Pudding ein Klassiker der süßen amerikanischen Küche. Meiner persönlichen Meinung nach ist der Southern Banana Pudding die Krönung aller Rezepte mit Bananen – und du benötigst dafür nur wenige Zutaten.

Beitrag enthält Affiliate Links*

Was ist Banana Pudding?

Banana Pudding ist ein beliebtes amerikanisches Dessert (wie zum Beispiel auch der Tennessee Moon Pie), bei dem die verschiedenen Zutaten (Vanillepudding, Kekse und Bananenscheiben) übereinander geschichtet werden. Es handelt sich also dabei nicht um einen reinen Pudding, wie das, was wir in Deutschland als Pudding verstehen, sondern der Pudding ist Bestandteil des Gerichts. Abschließend wird der Banana Pudding mit einer dicken Haube aus Schlagsahne oder Baiser bedeckt. Ich habe mich für dieses Banana Pudding Rezept für Baiser entschieden, weil es die ohnehin bereits vorhandene Fluffigkeit des Südstaaten-Desserts noch verstärkt.

rezept southern banana pudding

Banana Pudding: Ein typisches Dessert für Tennessee

Den „old fashioned banana pudding“ wirst du in verschiedenen Variationen fast überall im Süden der USA finden.

Banana Pudding Festival in Tennessee

Tennessee treibt die Verehrung des bananigen Desserts aber noch einmal auf ein ganz neues Level: Jährlich im Oktober wird dem Banana Pudding mit einem eigens dafür geschaffenen „National Banana Pudding Festival“ gehuldigt. Das Festival dient dem guten Zweck und es werden Spenden für lokale gemeinnützige Organisationen gesammelt.  Bei dem in Centerville stattfindenden Event gibt es ein „Cook off“, also einen Kochwettbewerb, bei dem am Ende der beste Banana Pudding gekürt wird. Und selbstverständlich haben die Besucherinnen und Besucher das große Glück, sich durch die vielen Variationen von Banana Pudding durchzuprobieren – ein großer Traum von mir!  Hier findest du mehr Informationen über das Banana Pudding Festival, das dieses Jahr vom 2. bis 3. Oktober 2021 stattfindet.

Tennessee Banana Pudding: Diese Zutaten benötigst du

Nilla Wafers

Okay, let’s get real. Eine Hauptzutat für den Banana Pudding sind so genannte „Nilla Wafers“. Dabei handelt es sich um runde Plätzchen mit Vanillegeschmack, die vor allem im Süden der USA zu den meist verkauften Keksen gehören. Du kannst dir also für das klassische Southern Banana Pudding Rezept die original Nilla Wafers kaufen, wenn du im USA-Urlaub bist, oder sie im Internet kaufen. Aber selbst in Zeiten des Online-Shoppings ist es nicht immer so einfach, Nilla Wafers zu finden.

Das ist aber gar kein Problem, denn es gibt ein Deutschland eine Nilla Wafers Alternative, mit der du das Original ganz einfach ersetzen kannst: klassische Eierplätzchen*. Je nachdem, welche Marke du kaufst – ich verwende diese Bio-Eierplätzchen* kommen sie dem ursprünglichen Geschmack des Banana Pie sogar noch ein wenig näher, als die heute erhältlichen Nilla Wafers das tun. Denn während die Nilla Wafers einst mir echter Vanille hergestellt wurden, ist in der heutigen Version sowohl echte Vanille wie auch synthetisches Vanillearoma erhalten. Und zudem wurde das Originalrezept für Vanilla Wafers Ende des 19. Jahrhunderts von dem deutschstämmigen Konditor Gustav A. Meyer in Staten Island erfunden – und der hatte vermutlich dabei auch die deutschen Eierplätzchen im Kopf.

Bananen

Damit der Banana Pudding so richtig süß ist, solltest du am besten reife Bananen verwenden.

Zucker

Machen wir uns nix vor: Desserts aus den USA, und vor allem aus den Südstaaten, sind sehr, sehr süß. Für mich geht das beim Banana Pudding in Ordnung, weil ich davon eh immer nur eine kleine Portion auf einmal esse. Reserviere jeweils die Hälfte des Zuckers für die Herstellung der Puddingcreme und die andere Hälfte für den Baiser. Wenn du es nicht ganz so süß magst, kannst du die Zuckermenge, die für die Puddingmischung verwendet wird, etwas (oder von mir aus auch drastisch) reduzieren oder durch eine Zuckeralternative wie z.B. Birkenzucker* ersetzen. Die Zuckermenge, die für den Baiser verwendet wird, würde ich hingegen so belassen, damit die Konsistenz genauso wird, wie sie sein sollte.

Salz

Eine Prise Salz gibt dem Pudding den Extra-Kick.

Mehl

Du benötigst für den Banana Pudding nur eine kleine Menge Mehl – sie wird verwendet, um den Pudding zu binden bzw. um ihn schön dickflüssig werden zu lassen. Alternativ kannst du auch Speisestärke verwenden.

Eier

Für den Banana Pudding benötigst du vier Eier, die du gleich zu Beginn in Eidotter und Eiweiß trennst. Bis zur Verarbeitung bewahrst du beide in getrennten Gefäßen im Kühlschrank auf.

Milch

Besonders cremig wird der Pudding mit einer frischen Vollfett-Bio-Weidemilch, oder alternativ mit einer Milchalternativ wie z.B. diesem Barista-Haferdrink*.

Vanilleextrakt

Für den allerbesten Geschmack lohnt es sich, entweder das Mark einer Vanilleschote zu verwenden oder ein natürliches Vanilleextrakt*. Auf Vanille-Aroma würde ich verzichten, da es einfach zu künstlich schmeckt.

Weinstein

„Cream of Tartar“ nennen die Amerikaner die Zauberzutat, die den Eischnee besonders schön fluffig werden lässt. In Deutschland erhältst du dieses natürliche Backpulver, das aus Weinsteinsäure entsteht, in der Backabteilung (meist neben dem herkömmlichen Backpulver). Falls du es im normalen Supermarkt nicht finden kannst, wirst du auf jeden Fall im Biomarkt fündig oder du bestellst Weinstein hier im Internet*.

rezept banana pudding pie

Tennessee Banana Pie Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Zubereitung der Puddingcreme

  • In einen Topf das Mehl, den Zucker und die Prise Salz geben.
  • Die Eigelbe hinzugeben und unterrühren.
  • Bei niederer Hitze nach und nach die Milch zugießen und dabei stetig mit einem Schneebeesen umrühren, so dass sich keine Klümpchen ergeben.
  • Wenn die Puddingcreme nach einer Weile dickflüssig wird, den Vanilleextrakt hinzugeben, den Topf vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

pudding creme für banana pudding

Zubereitung des Baisers

  • Das Eiweiß zunächst kurz mit dem Rührgerät aufschlagen, so dass sich Bläschen ergeben.
  • Anschließend eine Messerspitze Weinstein hinzugeben und auf hoher Stufe weiter mixen, bis die Masse fester wird.
  • Wenn der Eischnee schon leicht cremig ist, nach und nach den Zucker hinzugeben und so lange weiter schlagen, bis ein dicker Eischnee entsteht.
  • Der Eischnee ist dann fertig, wenn du die Schüssel umdrehen kannst, und nichts herausfällt. Dann solltest du auch unbedingt mit dem Schlagen aufhören, da er sich sonst wieder verflüssigen könnte.

banana pudding mit baiser

Den Banana Pudding schichten

  • In einer feuerfesten Backform – ich verwende diese Auflaufform* – schichtest du nun die verschiedenen Lagen des Banana Puddings. Du beginnst mit einer Schicht Pudding, auf die du dann eine Schicht Bananenscheiben gibst und anschließend eine Schicht Eierplätzchen.
  • Das ganze wiederholst du so lange, bis der Pudding aufgebraucht ist. Du endest mit einer Puddingschicht, auf die du dann nochmal ein paar zerbröselte Eierplätzchen gibst.

rezept southern banana pudding

  • Anschließend streichst du, ganz vorsichtig, die Baiser-Schicht darauf. Mit einem kleinen Löffel kreierst du dann noch ein paar Erhebungen, so dass keine glatte Schicht, sondern eine unebene Haube mit vielen kleinen Spitzen entsteht.

tennessee banana pudding

  • Anschließend backst du den Banana Pudding bei 180 Grad so lange, bis die Baiserschicht leicht gebräunt ist, sie sollte aber nicht zu dunkel werden. Das dauert ungefähr 15 bis maximal 20 Minuten – nach 10 Minuten kannst du aber bereits auf lediglich Unterhitze umstellen (ja nach Bräune des Baisers).

tennessee banana pudding

 

rezept tennessee banana pudding

Tennessee Banana Pudding mit Baiser

Ein traditionelles Rezept für Banana Pudding aus Tennessee, dem klassischen Dessert aus den amerikanischen Südstaaten. Für dieses süße Comfort Food werden Bananen, Eierplätzchen geschichtet und mit einer großzügigen Baiserhaube bedeckt. Der Southern Banana Pudding kann sowohl warm wie auch kalt gegessen werden und ist ein absoluter Hingucker für die Kaffeetafel.
Zubereitungszeit 45 Min.
Art Nachspeise
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 100 g Zucker für die Puddingcreme
  • 50 g Zucker für den Baiser
  • 45 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 200 ml Milch bzw. Milchalternativ evtl. ein wenig mehr
  • 1 TL Vanilleextrakt für die Puddingcreme
  • 1 TL Vanillextrakt für den Baiser
  • 5 große Bananen
  • 1 Messerpitze Weinstein
  • 1 Packung Eierplätzchen (du brauchst je nach Größe deiner Backform ca. 35-45 Eierplätzchen)

Zubereitung
 

Zubereitung der Puddingcreme

  • Das Mehl, den Zucker und die Prise Salz in einen Topf geben. 
  • Die vier Eigelbe dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren.
  • Bei niederer Hitze nach und nach die Milch hinzugeben, dabei stetig umrühren, um Klümpchen zu verhindern bzw. aufzulösen.
  • 1 TL Vanilleextrakt hinzugeben.
  • Wenn die Puddingcreme dickflüssig wird, den Topf vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Zubereitung der Baiser-Haube

  • Die Eiweiße in einer (gerne kühlschrankkalten) Schüssel mit dem Mixer auf hoher Stufe kurz anschlagen, bis sich kleine Bläschen ergeben.
  • Eine Messerspitze Weinstein hinzugeben und weitermixen, bis sich der Eischnee schon leicht festigt.
  • Nach und nach den Zucker hinzufügen und so lange schlagen, bis der Eischnee fest wird und beim Umdrehen der Schüssel nicht herausfällt.

Schichten des Banana Puddings

  • In einer rechteckigen Backform bzw. Auflaufform die verschiedenen Lagen des Banana Puddings schichten. Mit einer Puddingschicht beginnen, anschließend die Bananenscheiben geben und zuletzt eine Schicht Eierplätzchen.
  • Mit einer Puddingschicht abschließen, auf diese dann noch ein wenig zerbröselte Eierplätzchen geben.
  • Die gesamte oberste Schicht mit Eischnee bedecken. Mit einem Teelöffel kleine Erhebungen "zupfen".

Banana Pudding backen

  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad so lange backen, bis der Baiser leicht gebräunt ist. Nach 10 Minuten eventuell auf Unterhitze umstellen, damit der Baiser nicht zu dunkel wird. Insgesamt benötigt der Banana Pudding ca. 15 bis höchstens 20 Minuten Backzeit.
  • Den Tennessee Banana Pudding warm oder kalt servieren. Er hält sich mindestens einen weiteren Tag im Kühlschrank.
Keyword Banana Pudding, Bananen, Tennessee

*Was ist ein Affiliate Link? Ganz einfach: ich bekomme eine Provision, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Am Preis für dich ändert sich rein gar nichts.