Go Back
rezept gooey butter cake

St. Louis Gooey Butter Cake

Eine leckere, gehaltvolle & klebrige Sauerrei: Der legendäre Butterkuchen aus St. Louis hat es in sich und ist jede Sünde wert. Das Originalrezept aus der "Gateway City" in Missouri.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Art Kuchen
Land & Region Amerikanisch
Portionen 9

Zutaten
  

Boden

  • 135 g Weizenmehl
  • 3 EL Zucker
  • 75 g Butter Zimmertemperatur

Füllung

  • 225 g Zucker
  • 170 g Butter Zimmertemperatur
  • 160 ml Kondensmilch
  • 135 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 50 ml Maissirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung
 

Boden

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Das Mehl und den Zucker in eine Schüssel geben. Miteinander vermischen, so dass Streusel entstehen.
  • Die Streusel zu einem Ball kneten und den Teig in einer rechteckigen Backform oder Auflaufform mit den Händen flach auf den Boden drücken. (Ich lege die Form davor mit Backpapier aus, was aber nicht zwingend nötig ist).

Füllung

  • Die Butter in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Ei hinzugeben und eine weitere Minute auf höchster Stufe mixen.
  • Nach und nach das Mehl und die Kondensmilch hinzufügen.
  • Den Sirup und den Vanilleextrakt hinzufügen und erneut eine Minute mixen.
  • Den flüssigen Teig auf den Boden in die Backform geben.
  • Mit etwas gesiebtem Puderzucker bestreuen.
  • Mindestens 25 Minuten, eher aber 35 Minuten backen. Nach 25 Minuten erstmals überprüfen – der Teig sollte nicht zu fest werden.
  • In der Form abkühlen lassen. 
  • In ca. neun Rechtecke schneiden und am besten noch leicht warm servieren.